Willkommen bei der Strasser Garde Rheinhausen

Wir sind eine Pipeband der „etwas anderen“ Art. Zum einen sind wir nicht nur traditionell eingestellt, d.h. wir spielen neben schottischer- und irischer Pipemusik auch Arrangements populärer Songs, zum Anderen sind wir keine Competition Band und es genügt uns, wenn unsere geneigten Zuhörer ihren Spaß haben, außerdem kommen bei uns Brassinstrumente und Kesselpauken mit zum Einsatz.

Gesucht werden Trompeter und Trommler. Die Strasser-Garde Rheinhausen sucht für ihr Trompeten- und Drumregister neue Musiker, oder Leute, die es gerne werden möchten.

Interessiert an keltischer Kultur, einem abwechslungsreichen musikalischen Repertoire und attraktiven Auftrittsmöglichkeiten?
Dann meldet euch beim ersten Vorstand Stefan Brand oder besucht uns bei einer unserer Proben immer Dienstags in der Tulla Halle.

Schauen Sie mal in unseren Online-Shop. Für 13,00 € (zzgl. Porto 1,45€) gibt es unsere abwechslungsreiche CD „Tattoo“ mit 19 schottischen, irischen und weiteren von uns interpretierten Liedern. Dabei sind auch zwei Lieder zusammen mit dem Musikverein „Einigkeit“ aus Rheinhausen.

82 Gedanken zu „Willkommen bei der Strasser Garde Rheinhausen

  1. Hallo, würde euch gerne einige Fotos von Eurem Auftritt am 29.06.2013 im Caritas-Altenzentrum Marthaheim.
    Bitte um eure E-Mail Adresse (schickt mir einfach per mail eine Nachricht an meine mail-Adresse!)
    Werner Hill, Speyer

  2. Ich hätte mal eine Frage an Sie :
    Veranstalten Sie dieses Jahr 2013 ein Konzert und können Sie mir den genauen Termin mitteilen.

    Besten Dank
    für Ihre mühe
    Bernadette Matz

  3. Hallo,
    stimmt es, dass es dieses Jahr ein großes Konzert gibt? Verkauft ihr beim Pfingsmarkt Karten?

    Ich freue mich schon riesig euch in Angelbachtal zu Hören und zu Sehen.

    Liebe Grüße aus Sinsheim
    Ute Huber

  4. Hallo…wir veranstalten in Karlsdorf am Faschingsdienstag einen Benefiz-Maskenball mit anschließender Fasnachtsbeerdigung.
    Heike Deutsch gab mir den Tipp, bei Ihnen – der Strasser Garde –
    nachzufragen, ob es überhaupt möglich wäre ein bis zwei Spieler an diesem Abend (zw. 23.30 und 24.00) für unseren Trauermarsch zu gewinnen. Da es eine Benefizveranstaltung ist, können wir kein großes Honorar anbieten. Geplant ist ein Maskenball , der um 24.00Uhr mit Auszug in den Pfarrgarten und dortiger Fasnachtsverbrennung bis ca. 0.30 endet.
    Der Einsatz des Dudelsackspielers wäre ca. zwischen 23.45 – 0.15.
    Wenn jemand Ihrer Garde dazu bereit wäre, würden wir uns sehr freuen.

    Freundliche Grüße
    Alexandra Huber
    Familienkreis der kath.Pfarrgemeinde Karlsdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.